Managerfortbildungsprogramm des BMWi

Die DMAN beteiligt sich aktiv an der Durchführung des Managerfortbildungsprogramms (MP), mit dem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Weiterbildung von Führungskräften aus Asien, Osteuropa, Nordafrika und Lateinamerika unterstützt. Das Generalmanagement für das Programm liegt bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ). Das Fortbildungsprogramm wurde 1997 als bilaterales Programm initiiert. Inzwischen beteiligen sich 19 Partnerländer daran.

Von Anfang an hat die Akademie erfolgreich an der Realisierung dieser Fortbildungsprogramme teilgenommen. Unter dem Motto „Fit for Partnership with Germany“ hat sie bislang über 1.200 Führungskräfte im Seminar in Celle und bei deutschen Firmen qualifiziert. Die Teilnehmer arbeiten für Unternehmen in Aserbaidschan, Belarus, China, Indien, Kasachstan, Kirgisistan, Mexiko, Moldau, der Mongolei, Russland, der Ukraine, Usbekistan und Vietnam.

Während ihres vierwöchigen Deutschlandaufenthaltes knüpfen die Gruppen von jeweils rund 20 ausländischen Führungskräften Kontakte zu deutschen, vorwiegend mittelständischen Unternehmen. Das Programm ermöglicht so allen beteiligten Firmen einen unkomplizierten Zugang zum jeweils anderen Markt.

Seit 2006 bietet die GIZ auch deutschen Managern die Gelegenheit, ihre Chancen auf ausgewählten Auslandsmärkten wie Russland, China oder Mexiko zu erkunden. Ausführliche Informationen über das Managerfortbildungsprogramm des BMWi finden Sie unter www.managerprogramm.de 

Deutsche Firmen haben im Rahmen dieser Programme die Möglichkeit, Gruppen oder Geschäftsleute aus dem Ausland zu Besuchen in ihren Unternehmen zu empfangen. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!