Beratertage 2018

Die Repräsentanten des Landes Niedersachsen informierten bei den Internationalen Beratertagen 2018 über die Wirtschaftslage vor Ort. Foto: Niedersächsisches Wirtschaftsministerium

Die Repräsentanten des Landes Niedersachsen informierten bei den Internationalen Beratertagen 2018 über die Wirtschaftslage vor Ort.

Die 10. Internationalen Beratertage fanden am 20. November auf Einladung des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums in den Räumlichkeiten der IHK Hannover statt. Die neun Auslandsvertreter des Landes Niedersachsen gaben mit ihren Impulsreferaten einen guten Überblick über interessante Zielmärkte niedersächsischer Unternehmen. Im ersten Vortragsblock waren mit China, Russland, Iran und den USA gleich einige zurzeit problematische Märkte vertreten. Nach der Kaffeepause ging es dann nach Skandinavien, Polen, Südafrika, Kuba und Panama sowie in die Türkei.

Das Interesse der Unternehmen an den genannten Märkten ist groß, durch die aktuellen Herausforderungen besteht für viele Länder hoher Beratungsbedarf. So waren die Vertreter aus Moskau und Shanghai, Anna Urumyan und Patrick Gu, auch gefragte Gesprächspartner in den Einzelgesprächen und in den Pausen.

Viele Unternehmen sind gegenwärtig auf der Suche nach Vertriebspartnern in diesen Ländern. Dazu Anna Urumyan: „Es ist verständlich, dass niedersächsische Unternehmen ihre Produkte gern über lokale Partner vertreiben wollen. In vielen Bereichen, insbesondere wenn es um stark erklärungsbedürftige B2B-Podukte oder Ausrüstungen geht, erwarten russische Kunden eine gewisse Präsenz vor Ort. Dazu muss nicht gleich die Gründung einer eigenen Repräsentanz oder Niederlassung erfolgen. Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit, über den DMAN Business Pool Moskau einen Projektmanager vor Ort zu beschäftigen. Diese flexible Lösung ermöglicht einen schnellen Start ohne bürokratische Hürden und erfordert keine langfristigen Investitionen.“

Wir möchten bei dieser Gelegenheit auch auf die Ausschreibung des Niedersächsischen Außenwirtschaftspreises hinweisen, der beim 16. Niedersächsischen Außenwirtschaftstag am 3. April 2019 auf der Hannover Messe verliehen wird. Bewerbungen zum Außenwirtschaftspreis sind bis zum 7. Februar 2019 möglich. Weitere Informationen zum Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis.