Samowar-Gespräche im Schloss

Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung für die „Samowar-Gespräche im Schloss“, eine gemeinsame Gesprächsreihe der DMAN und der Deutsch-Russischen Gesellschaft Celle e.V. (DRG-Celle), fand am 22. März 2017 in den Räumen der DMAN im Celler Schloss statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung im Kleinen Festsaal durch Evgenia Panteleeva-Stammen, 1. Vorsitzende der DRG-Celle, und Harald Becker, Geschäftsführer und Akademiedirektor der DMAN.

Rund 40 interessierte Bürger und Unternehmensvertreter folgten in entspannter Atmosphäre dem Vortrag von Frank Neumann, 2. Vorsitzender der DRG-Celle und Beauftragter für Auslandsrepräsentanzen der DMAN. Auch Maxim Latrygin vom russischen Konsulat in Hamburg richtete einige Worte an die Gäste.

Frank Neumann sprach in seinem Vortrag über die aktuellen Aktivitäten der DMAN in Russland. Er gab einen Überblick über bereits durchgeführte und geplante Seminare in diesem Jahr, stellte Unterstützungsmöglichkeiten für niedersächsische Unternehmen bei der Markterschließung in Russland vor und berichtete über die Tätigkeit der Landesvertretung des Landes Niedersachsens in Moskau, die auch als Ansprechpartner für niedersächsische Unternehmen zur Verfügung steht.

Herr Neumann unterstrich, dass auch unter den gegenwärtigen Bedingungen in vielen Bereichen Geschäfte mit russischen Partnern möglich sind und auch Exportfinanzierungen sowie Hermesdeckungen ausgereicht werden. Niedersächsische Unternehmen können ihre Nische in Russland finden und sollten das Feld nicht ihren Wettbewerbern aus anderen Ländern überlassen.